Viel zu tun

Hallo ihr lieben Kreativlinge,

so langsam muss ich mich auf den Waldorfbasar vorbereiten. - Ja, der ist zwar erst im Sommer und vor meiner Haustür liegt noch Schnee; trotzdem ist noch viel vorzubereiten.

Der letzte Basar hat mich gelehrt, dass Kleinigkeiten (für kleines Geld) auch auf den Tisch gehören - schließlich will ich ja, auch ein Strahlen auf das ein oder andere Kindergesicht zaubern, beim Anblick ihrer Beute. Das hatte letztes Mal der Nachbarstand geschafft ;o)

mehr lesen 0 Kommentare

Salzteig und Einkaufladen

Gestern habe ich endlich Zeit gehabt, meiner Tochter den versprochenen Salzteig zu machen.  Dazu habe ich einfach 500g Mehl und 500g Salz gemischt und mit ca. 400 ml Wasser zu einem Teig geknetet. Vorsicht an alle die es nachmachen wollen, wenn du Wunden an den Händen hast, solltest du Einweghandschuhe tragen. Dann das Ganze in vier gleich schwere Teile teilen und mit Lebensmittelfarbe vermengen. Es kann sein, dass dann noch mal Mehl verwendet werden muss. Wenn der Teig dann nicht mehr allzu sehr klebt, dann ist er fertig.

 

mehr lesen

getting Sozialized...

Gini goes Facebook! Das ist mein Motto 2018 und fange daher an meine Facebook-Seite auszubauen. Die kreativen WollPaDinger bekommen eine eigene Seite um auch im Sozial Media aktiv zu werden. 

 

Die Seite existiert zwar schon länger, doch komme ich jetzt erst richtig dazu aktiv dran zu arbeiten. 

 

Besucht mich doch einfach mal unter www.facebook.com/giniskreative.wollpadinger

 

Ich freue mich auf eure Likes! und Freundschaftsanfragen ;)

 

Eure Gini

Auf ein Neues...

Das Jahr ist noch nicht besonders alt und ich hoffe ihr seit alle gut ins neue Jahr 2018 reingekommen.

 

Ich genieße ein paar schöne Stunden auf der Bonn-Kreativ, um mich auf das neue Jahr einzustimmen und nehme einige Inspirationen von der Messe mit.

 

Euch allen ein Frohes neues Jahr 2018

Eure Gini

Es Weihnachtet sehr...

am Wochenende war es soweit, ich hatte meine Premiere mit einem Verkaufsstand auf dem Weihnachtsbasar der Rudolf-Steiner-Schule in Neuwied.

Nach anfänglicher Nervosität lief auch alles soweit ganz gut. Aber im Vorwege hatte ich mir schon einiges an Gedanken gemacht. 

 

Letztendlich bin ich aber auf durchaus positives Feedback zu meinen Feen und Engel gestoßen -  das tat dann so richtig gut! ...und verkauft habe ich sogar auch die ein oder andere Puppe. 

Von daher... definitiv ein erster Erfolg! ;o)

 

Mit meiner Familie, Freunden, netten Standnachbarn und viel guter Laune ist der Tag schnell vergangen. Was ich ebenfalls mitnehme ist ein Schatz an Erfahrung was ich nächstes Mal besser machen kann.

 

...und für mich steht fest ein nächstes mal wird auf jeden Fall wieder geben. 

mehr lesen